Aktuelles

Das Kammergericht hat mit Urteil vom 31.05.2017, Az. 21 U 9/16, ein Urteil des Landgerichts Berlin aufgehoben, wonach den Eltern eines minderjährigen Kindes als dessen Erben der uneingeschränkte Zugang zu dem Nutzerkonto für ein soziales Netzwerk gewährt werden müsse. Der … Weiterlesen

Das Kammergericht in Berlin und auch das OLG in Dresden hatten sich im Jahr 2016 und Anfang diesen Jahres mit Fällen zu befassen, in denen ein Unternehmer seine Kunden nach der Kundenzufriedenheit auf dem elektronischem Weg befragte. In dem Fall … Weiterlesen

In der wettbewerbsrechtlichen Rechtsprechung zum Lebensmittelrecht sind Milcherzeugnisse überraschend häufig Gegenstand der Verfahren. Zwei aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs und des OLG Nürnberg sind zu nennen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte sich in seinem Urteil vom 14.06.2017 mit der Bezeichnung … Weiterlesen

Das OLG Köln und auch das Landgericht Düsseldorf hatten sich beide anlässlich von Klagen durch die Verbraucherzentrale gegen Stromlieferanten mit den Vertragsbedingungen der Lie-ferer zu befassen. § 41 Abs. 2 S. 2 EnergiewirtschaftsG (EnWG) bestimmt: Den Haushalts-kunden sind vor Vertragsschluss … Weiterlesen

Auf einem Fachärztekongress für Augenheilkunde wurde von einem Pharma-Unternehmen gegenüber den Kongressteilnehmern, überwiegend Augenärzte, für ein Präparat wie folgt geworben: „Unübertroffene Wirksamkeit im 10. Jahr […] seit Markteinführung von X. Zur Behandlung von […] konnte für kein Präparat eine höhere … Weiterlesen

© 2019 - Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft mbB