Gesellschaftsrecht: Geschäftsanschrift der GmbH

Die inländische Geschäftsanschrift und damit auch ein Wechsel ist durch den Geschäftsführer gemäß § 8 Abs. 4 Nr. 1 GmbHG stets aktuell beim Handelsregister anzumelden.
Soweit die Änderung der Geschäftsanschrift dem Registergericht nicht ordnungsgemäß angemeldet wird, droht für den Geschäftsführer ein Zwangsgeld; vgl. OLG Düsseldorf Beschl. I-3 WX152/13.

Dieser Text wurde erstellt von Rechtsanwältin Dr. Gudrun Mandler

© 2019 - Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft mbB