Rechtsanwalt Dr. Andreas Stute

Partner
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Tel.: +49 (0)361 56 56 2-22
Fax.:+49 (0)361 56 56 2-56

E-Mail: a.stute@weisskopf-law.com

Werdegang

  • Geboren 1953
  • Rechtswissenschaftliches Studium an der Universität in Göttingen
  • Assistent an dem Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. U. Immenga, Göttingen
  • Promotion über ein Thema aus dem deutschen und europäischen Kartellrecht
  • zugelassener Anwalt am Landgericht Osnabrück, Partner in einer überörtlichen größeren Sozietät von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten
    seit 1993 Rechtsanwalt in Erfurt
  • Lehrauftrag an der Thüringer Verwaltungsfachhochschule, Dozent für öffentliches Baurecht (Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht), 1994 – 1996
  • Lehrbeauftragter an der TU Ilmenau, Vorlesung „Europäisches Wirtschaftsrecht“, 2001 – 2004

Beratungsfelder

Tätigkeit

Dr. Andreas Stute berät mittelständische Unternehmen in handelsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Im gewerblichen Rechtsschutz steht die beratende und gerichtliche Vertretung in Wettbewerbs- , Marken-und Designrecht sowie Urheberrecht im Vordergrund. Dr. Andreas Stute betreibt die Anmeldung von Marken, deren Verwaltung und gerichtlichen Verteidigung in deutschen, europäischen und weltweiten Markensystemen, derzeit von ca. 300 Marken.

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im DAV-Deutscher Anwaltverein
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
    • Mitglied des Vorstandes und Schatzmeister der Bezirksgruppe Mitte-Ost
  • Steuerberaterverband Thüringen e. V.
  • Deutscher Anwaltverein
  • Wirtschaftsrat der CDU e. V.
    • Sprecher der Sektion Erfurt (2001 – 2016)
    • Mitglied des Landesvorstandes im Landesverband Thüringen (2002 – 2010)
  • MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU
  • DWV Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e. V.

 Veröffentlichungen

  • Rechtsfolgen einer fehlerhaften Umwandlung nach § 11 Treuhandgesetz, in VIZ 1994, 381
  • Der Euro kommt, in: Controlling in Theorie und Praxis, herausgegeben von Prof. Dr. V. Botta, Jena
  • Werbegemeinschaft als Beauftragte im Sinne von § 13 Abs. 4 UWG, in WRP 1999, Heft 7/8
  • Die Rechtsprechung des Thüringer Oberverwaltungsgerichts zum Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetz, in ThürVBl. 6/2016

Sprachen

Deutsch und Englisch

Während des Studiums und der Referendarzeit längere Aufenthalte in London (International Summer Course in Modern English Law, 1978) und USA (Ausbildung in einem Rechtsanwaltsbüro in Kansas, 1982).

© 2015 - Weisskopf Rechtsanwälte Partnerschaft